+49 (0) 821 - 45 59 27 - 0
Mo-Do: 8:00 - 14:00 Uhr, Fr: 8:00 - 13:00 Uhr
Cazador-del-sol - het origineel
natuurlijk met kosteloze verzending
binnen Duitsland.
Cazador-del-sol - 10 jaar garantieOriginele fabriekskwaliteit - 10 jaar garantie op de schijf en de steel met gratis vervanging

Künstler (nl)

René Hildebrand

Mein Weg zur Entdeckung der Lebensfreude, wie ich sie heute empfinde, ist geprägt von vielen Stationen und zahlreichen Experimenten. Dabei spielte stets auch die Vielfalt der Dinge und Materialien, mit denen ich mich umgeben und befasst habe, eine große Rolle. Die Gestaltungsmöglichkeiten, die mir Kupfer, Plexiglas, Schrauben, Kleber, Hitze, Strom, Licht und vieles mehr ermöglichten, schienen unendlich.

Dann folgte die Reduktion auf das Wesentliche. Sie spiegelt sich auch wider im Cazador-del-sol, dem Sonnenfänger. Nunmehr fiel dem einzelnen Objekt die Aufgabe zu, sich zu vermehren, weitergereicht zu werden. Aus einem sollten viele werden. Die Vision von einem Sonnenfeld, das sich im Wind wiegt wie ein Kornfeld, war geboren. Die Faszination des Lichts, gepaart mit der schwingenden Bewegung der Sonnenfänger erzeugt positive Emotionen und versprüht Lebensfreude. Ein eindrucksvolles Erlebnis.

Vita

P. René Hildebrand, Designer 
Geb. 21. Juli 1954 
Ausbildung zum Elektrotechniker

Ab 1977 Schmuckdesign, Plexiglasmöbel, Displaybau, Einzelanfertigung von Lampen, Messebau, Sentire (pulsierende Warmluftmassage mit Seidentuch). Referenzen (Auswahl): Playboy, Carrera, Alpina, Rossigniol, Bayrisches Wirtschaftsministerium, Flughafen MUC II, SGL Carbon Group, Degussa, jetzt Evonic.

Ab 2001 Rückzug aus dem Tagesgeschäft und Entwicklung von eigenen Produkten wie z.B. Pura Lichtsystem, Puroo Lichtsystem (noch nicht auf dem Markt), Cazador-del-sol, Perplexummobile (noch in Entwicklungsphase).

Cazador-del-sol – Historie

2001

René Hildebrand besucht die kanarische Insel Lanzarote. Das Licht und die karge, schwarze Vulkanlandschaft inspirieren den Designer. Nach vielen Experimenten entsteht der Cazador-del-sol - der „Jäger der Sonne“.

2003

Der Cazador-del-sol wird weiter entwickelt und René Hildebrand realisiert die erste eindrucksvolle Installation von über 170 Cazador-del-sol auf einem schwarzen Lavafeld, avenida acorán, auf Lanzarote. Die Tageszeitungen La Voz und Islas Canarias sowie die spanischen Fernsehsender ICTV Canaria und Canal Canarias berichten ausgiebig über das Sonnenfeld.

2004

Markteinführung des Cazador-del-sol in Deutschland.

seit 2006

... zahlreiche Sonnenfelder werden realisiert - deutschlandweit und im europäischen Ausland:

Fürstenfelder Gartentage – Installation mit 200 Cazador-del-sol 
Sparkasse Duisburg – 50 Cazador-del-sol als Indoor-Installation 
Annahof Stadt Augsburg – die erste "Stadtinstallation" mit 77 Cazador-del-sol
Schloßgut Scheyern (2009) – eine frei swimmende Installation
Kattowitz (2009 - Polen) – das begehbare Sonnenfeld mit 500 Sonnenfängern
Südbad München (2010) – eine nachtaktive Licht-Installation
u.v.m.

... Sondereditionen entstehen

die kleinen Cazadores: "Sonnenblume" und "Sonnenstrauß" [René Hildebrand]
"Sie liebt mich - Sie liebt mich nicht" [Lichtblick21 - Stefan Heptner]
"Äpfel rot und rund" [René Hildebrand]
u.v.m.

... der Cazador-del-sol verbreitet Licht

Mit über 40 Händler ist der Sonnenfänger mittlerweile in Deutschland vertreten. 
Jedes Jahr mehren sich die "Anhänger" – auf Messen, Märkten und Gartenschauen.